Galerie Luxor

Von Luxor mit seinen prachtvollen Tempeln und bedeutensten Gräbern der alten Pharaonen den Nil hinauf bis nach Assuan …

Die quirrlige Stadt Luxor befindet sich dort, wo sich vor Tausenden von Jahren das Zentrum der ägyptischen Hochkultur befand: das alte Theben – UNESCO Weltkulturerbe. Auf beiden Seiten des Nils finden sich imposante Tempelanlagen und am Westufer zudem die Gräber vieler bedeutender Pharaonen. Bereits 2012 hatte ich hier mit einer tollen Reisegruppe eine wundervolle und erlebnisreiche Zeit.

Fährt man die Nil hinauf bis in die nubische Hauptstadt Assuan, kann man noch unzählige wunderschöne Tempel besichtigen – Kultstätten der vielen Götter des alten Ägyptens. Eine solche Nilkreuzfahrt habe ich mit einer Gruppe abenteuerlustiger Tänzerinnen nebst einigen Begleitern im Herbst 2019 mit einem privaten Segelschiff unternommen – ein unvergleichliches Erlebnis …

Das Gezira Garden – Oase inmitten eines Dorfes am Westufer des Nils

… und abends wurden wir mit ägyptischen Köstlichkeiten verwöhnt

… oder haben einen Coctail im Garten oder auf der Terasse genossen

Karnaktempel – Tempel des Gottes Amun-Re und größte Tempelanlage Ägyptens

Königsgräber, Luxortempel, Tempel der Hatschepsut und Memnon-Kolosse – weitere imposante Bauwerke des alten Ägyptens

Ausritt mit Eseln und Kamelen in die nähere Umgebung und Feluken-Fahrt auf dem Nil

Haflas auf der Dachterasse mit Tänzern, Tänzerinnen und Musikern

Bazare – sie lassen das Herz einer jeden Tänzerin höher schlagen

“Unsere” Dahabeya – Luxus-Segler mit allem Komfort

Das Leben am Nil

Workshops mit Selena im Gezira Garden und mit Live-Musik an Bord der Queeny

ISIS-Tempel und Kom Ombo

Unsere Häuschen im Nubischen Dorf

Kameltour durch die Dünen zum Mausoleum des Aga Khan und Schifffahrt durch die Katarakte

Philae-Tempel, Assuan-Staudamm und unvollendeter Obelisk

Ausflug nach Abu Simbel